Was ist der X-Faktor unseres Unternehmens?

Eine Frage, über der wir bei unseren eigenen Firmen lange gegrübelt haben. Aber was ist eigentlich der X-Faktor? In manchen Management-Lehrbüchern ist auch von “Unfairer Wettbewerbsvorteil” die Rede. Dieses eine Ding, das nicht kopierbar ist. Oder zumindest nicht so einfach.

Wir sind in unserer Beratung große Fans des US Managementberaters Verne Harnish. Er nennt zu diesem Wettbewerbsvorteil in seinem Buch “Scaling Up” das Beispiel der US Fluglinie Southwest Airlines. Diese Fluglinie hat genau einen Flugzeugtyp und bietet keine Sitzplatz-Reservierung. Das sind direkt schon zwei geniale Wettbewerbsvorteile. Wenn ich nur einen Flugzeugtyp habe, muss ich die Piloten auch nur auf einen Typ trainieren und ich habe geringere Wartungskosten.

Bei dem von Daniel Vetterkind gegründeten Unternehmen Panista hatte das Team Rezepturen entwickelt, die denen von normalen Broten verdammt nahe kommen. Viele der Brote schmecken nicht wie glutenfreie Brote. Sicher könnte man versuchen das zu kopieren. Aber die Rezeptur ist komplex. Das ist nicht so einfach, wie es auf den ersten Blick aussieht. Was ist Ihr X-Faktor?

Sie möchten mehr darüber wissen oder Ihre Prozesse auf den Kopf stellen? Einfach, um mehr aus Ihrem Geschäft herauszuholen? Dann lassen Sie uns unverbindlich und kostenlos sprechen.

Weitere Artikel

Monatliche Diversity News

Von uns kuratierte Event-Tipps, Medien-Tipps und Fachartikel rund um Diversity & Inclusion.